Meyer-Sickendiek-Stiftung für Ausbildung und Erziehung

Die gemeinnützige Meyer-Sickendiek-Stiftung für Ausbildung und Erziehung unterstützt privatwirtschaftliche und kirchliche Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche mit Ausbildung und Erziehung versorgen. Sie wurde 2005 von Lieselotte Meyer-Sickendiek (†2009) als unselbstständige Stiftung in der treuhänderischen Verwaltung der Stiftung Standortsicherung gegründet.

Die Meyer-Sickendiek-Stiftung gibt vor allem Zuwendungen an Einrichtungen, die sich im Rahmen von Ausbildung und Erziehung besonders engagieren, so z.B. in der Sprachförderung, Gesundheitserziehung, Kinderfreizeiten, sozialem Verhaltenstraining und Arbeit mit Eltern. Unterstützt werden in erster Linie Einrichtungen in der lippischen Stadt Bad Salzuflen. Falls dort kein entsprechender Begünstigter gefunden wird, kann eine Zuwendung auch im gesamten Kreis Lippe oder in Westfalen erfolgen.

Projektförderung

Die Meyer-Sickendiek-Stiftung hat seit ihrer Gründung 22 Projekte gefördert und dafür 67.971 Euro investiert. Die Förderungen flossen u.a. in die Projekte „Plan I – Interessen vertreten, Interkulturelle Kompetenz nutzen, Integration fördern“ und „Nachbarn kochen für Nachbarn“ des Pro Regio e.V.,  das Projekt „Lippe lauscht mit Lilo Lausch“ der Stiftung Zuhören in Kooperation mit dem Kreis Lippe sowie eine Bildungsreise des Kinder- und Jugendtreffs Lohfeld des Pro Regio e.V. nach Berlin, in das Kinderfilm-Projekt „Carlo & Susi“ und in die Aktion des Deutschen Kinderschutzbundes Ortsverein Bad Salzuflen e.V., in Bad Salzuflen, umgebaute Bauwagen als Jugendtreffs zu installieren.

Im Jahresbericht des zurückliegenden Jahres finden Sie weitergehende Infos.

Beirat

Der Beirat der Stiftung beschließt über die Verwendung der Stiftungserträge und eingegangenen Spenden.

Beiratsmitglieder sind Dr. A. Heinrike Heil, Geschäftsführerin der Stiftung Standortsicherung als Vorsitzende, Jörg Lohmann von der Sparkasse Lemgo als stellvertretender Vorsitzender und Christine Knappert, ehemalige Leiterin des Jugendamtes Bad Salzuflen.

Spenden & Stiften

Unterstützen Sie die Meyer-Sickendiek-Stiftung für Ausbildung und Erziehung in ihrer Arbeit für die Kinder und Jugendlichen insbesondere in Bad Salzuflen! Sie haben die Möglichkeit für einen konkreten Zweck zu spenden oder mit einer Zustiftung das Vermögen zu mehren.

Bankverbindung:

Sparkasse Lemgo
IBAN DE46482501100008968158
BIC WELADED1LEM

KONTAKT

Sie haben Fragen oder benötigen Informationen zur Stiftung und zu ihrer Arbeit? Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt zur Geschäftsstelle der Treuhänderin auf.

Stiftungsanschrift:

Meyer-Sickendiek-Stiftung für Ausbildung und Erziehung
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold