100plus Betriebliche Vollausbildung

Kurzinfo

Ziel des Projekts war die betriebliche Vollausbildung am Handwerksbildungszentrum Lemgo und dem Hanse Berufskolleg.

Projektdaten

  • Projektleitung: Kreis Lippe
  • Fördersumme: 170.000 €
  • Laufzeit: 2002 bis 2005

Hintergrund

Vor dem Hintergrund eines unausgeglichenen Ausbildungsstellenmarkts mit steigenden Zahlen ausbildungsplatznachfragender Jugendlicher und zugleich Stagnation bzw. Rückgang beim Angebot an Ausbildungsplätzen wurde von der Arbeitsverwaltung und dem Kreis folgendes Projekt entwickelt:

Inhalt

Ab dem Ausbildungsjahr 2003/04 wurde am Handwerksbildungszentrum Lemgo und dem Hanse Berufskolleg eine betriebliche Vollausbildung durchgeführt. In 3 bzw. 3,5 Jahren wurden jeweils 16 Tischler, Gas- / Wasserinstallateure bzw. Zentralheizungs- / Lüftungsbauer, Industrie- / Zerspannungsmechaniker, Maler / Lackierer, Elektroinstallateure, Bürokommunikationskaufleute ausgebildet. Das erste Ausbildungsjahr sollte jeweils als Berufsgrundschuljahr an den Berufskollegs erfolgen. Das zweite und dritte Jahr wurde analog der betrieblichen Ausbildung unter Einschluss verschiedener Praktika in Betrieben gestaltet.