Baum, Buch und Degen

Kurzinfo

„Baum, Buch und Degen“ ist ein literarisch-sportliches Camp für Kinder, das in den Sommerferien am 18. und 19. Juli 2017, jeweils 10 bis 17 Uhr am und im Schloss Wendlinghausen stattgefunden hat.

Projektdaten

  • Projektleitung: Literaturbüro OWL
  • Fördersumme: 1.500 Euro
  • Laufzeit: 2017

Ziel

„Baum, Buch und Degen“ ist ein literarisch-sportliches Camp für Kinder, das in den Sommerferien am 18. und 19. Juli 2017, jeweils 10 bis 17 Uhr am und im Schloss Wendlinghausen stattgefunden hat. Es richtete sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 14 Jahren aus Lippe.

Inhalt

An jedem Veranstaltungstag fanden parallel zwei Camps statt, in einem wurde geklettert und in dem anderen mit dem Degen gefochten bzw. der Bühnenkampf erprobt. Pro Camp konnten ca. 15 Kinder teilnehmen, also insgesamt 60 Kinder. Jeder Workshop wurde von einem Schauspieler, einem ausgebildeten Trainer der jeweiligen Sportart und Mitarbeitenden des Literaturbüros begleitet. Der Tag begann mit Lesungen eines Abenteuerromans. Ausgehend von den Geschichten ging es ins Vorbereiten, Trainieren und Perfektionieren der entsprechenden Sportart.

Über die einzigartige Kombination von Sport und Literatur wurde die Schwelle zur jeweils anderen Disziplin niedrig gehalten und Sportler für Geschichten und Leseratten für den Sport begeistert werden. Durch die Lesungen wurde die Freude an Literatur, Aufmerksamkeit und Konzentration gefördert. Durch das Ausüben der Sportarten wurden Selbstbewusstsein und soziale Kompetenz gesteigert.