Erstellung eines Naturwanderführers

Kurzinfo

Die Biologische Station Lippe e.V. hat einen Naturwanderführer erstellt und macht damit Lippes Natur für Einheimische und Touristen besonders erlebbar.

Projektdaten

  • Projektleitung: Biologische Station Lippe e.V.
  • Fördersumme: 10.000 €
  • Laufzeit: 2004

Inhalt

Blühende Wiesen, große Wälder, saubere Bäche, die Idylle einer Bergheide mit grasenden Schafen, aber auch Ackerlandschaften mit Dörfern und kleinen Städten, dazu immer wieder wunderbare Ausblicke in eine vielfältige Landschaft: Dieser Vielfalt der Landschaft entspricht auch ein besonderer Reichtum an Tier und Pflanzenarten. Der neue Wanderführer „Wege durch die Natur“ erschließt dem naturinteressierten Wanderer dieses Erlebnis Natur in Lippe.

Der Wanderführer bietet 14 ausgewählte „Wege durch die Natur“ an, bei denen nicht nur überregional bekannte Naturschönheiten in Lippe wie die Externsteine vorgestellt werden, sondern auch eher unbekannte Regionen wie z.B. in Lage-Heiden. Bei den Wanderungen ergeben sich neue Blicke und Wissenswertes über das Gebiet. „Dem Wanderer in den Wäldern erschließt sich, warum der sagenhafte Wald hier so gewachsen ist, wo die Orchideen blühen und warum die Schafe auf den Bergheiden weiden. In Heidelbeck wird der Wanderer durch eine Landschaft von „Räubern und Würgern“ geführt, im Lippischen Wald wandert er auf den Spuren von Hirsch und Kolkrabe,“ beschreibt Dr. Ute Röder die Touren.

Und stolz weist sie auf eine besondere Idee hin: „Die Natur will beobachtet und mit allen Sinnen erfahren werden. Unser 15. Blatt „Naturerlebnis“ gibt dazu Anregungen und hilft, die Wandertouren durch Naturspiele gerade für Familien mit Kindern zu einem abwechslungsreichen und spannenden Erlebnis zu machen. Diese Beigabe ist ein richtiges Schmankerl.“

Herausgeber ist die Biologische Station Lippe, die über detaillierte Kenntnisse der Wandergebiete aus ihrer Arbeit verfügt. Neben den Mitarbeitern der Station haben an dem Werk eine Reihe von ehrenamtlich aktiven Ortskennern mitgearbeitet. Der Verleger des Buches Thomas Kiper brachte seine positiven Erfahrungen aus dem ähnlich gestalteten Buch „Faszinierende Senne zu Fuß“ mit ein. „Das kommt bei den Wanderern gut an“, meint Thomas Kiper, „reiche Information inklusive Karte und dabei nur 16 Gramm Marschgepäck.“

Layout und Marketing wurden in enger Kooperation mit der Lippe Tourismus & Marketing AG gestaltet. Der Vorstand erklärt warum: „Die Schönheit und Vielfalt unserer Landschaft ist ein wichtiger Standortfaktor für die Reiseregion Lippe. Unsere Aufgabe ist es, daraus für Besucher Angebote zu machen. Hier ist der Naturwanderführer ein wichtiger Baustein und erscheint deswegen auch mit unserem Logo LippeFerien.“

„Wege durch die Natur“ entstand mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe. „Das Wanderbuch erschließt ein besonderes kulturelles Angebot der Region Lippe und ist eine Bereicherung des touristischen Angebotes. Es trägt damit zur Standortstärkung bei“, erläutert Frau Dr. A. Heinrike Heil, Geschäftsführerin der Stiftung Standortsicherung, die Motivation zur Förderung des Wanderführers.

Jede der Wanderungen ist als Einzelheft aus dem Schuber herausnehmbar und bietet eine Wanderkarte im Maßstab 1:25.000. Dazu Lippe-Übersichtskarte, Einkehrmöglichkeiten, Naturspiele; mit ca. 200 farbigen Abbildungen. ISBN 3-936359-07-5. Erhältlich ist der Naturwanderführer im Buchhandel, bei der Lippe Touristik & Marketing GmbH und natürlich bei der Biologischen Station Lippe. Preis: 14,80 Euro.