Kunst und Kultur am LippeCampus

Kurzinfo

Das Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg und das Felix-Fechenbach-Berufskolleg haben gemeinsam das kulturelle Angebot für Schülerinnen und Schüler, Studierende der Fachschulen sowie für die Lehrkräfte erweitert.

Projektdaten

  • Projektleitung: Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg
  • Fördersumme: 10.000 €
  • Laufzeit: 2016 bis 2017

Inhalt

Das Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg und das Felix-Fechenbach-Berufskolleg haben gemeinsam das kulturelle Angebot für Schülerinnen und Schüler, Studierende der Fachschulen sowie für die Lehrkräfte erweitert, um den Zugang zu Kunst als Bereicherung des Lebens zu eröffnen. Es galt, die Schülerinnen und Schüler an die unterschiedlichen künstlerischen Handlungsebenen, wie z.B. Gesand, Sprache, Theater, Malen und Gestaltung heranzuführen.

Durchführung

Hierzu haben die Berufskollegs gemeinsam einen Arbeitskreis aus zehn Personen gegründet, der die inhaltliche und pädagogische Arbeit leistet. Dieser hat die Arbeit des Mitarbeiters Pascal Reis im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahres begleitet. Neben der Konzeptentwicklung, Durchführung und Organisation der Veranstaltungen arbeiteten die Berufskollegs auch am Aufbau eines Netzwerkes „Kunst und Kultur am Berufskolleg“ sowie am Aufbau eines Unterstützungssystems durch Gewinnung von Sponsoren.

Im Projektzeitraum von Oktober 2016 bis August 2017 sind einige kulturelle Veranstaltungen an und mit Beteiligung der beiden Berufskollegs umgesetzt worden. Dazu zählen u.a. eine Poetry-Slam-Veranstaltung im Dezember 2016/Januar 2017, ein Song-Writing-WordShop sowie Kulturveranstaltungen im Abendbereich.

Fazit und Ausblick

Alle Beteiligten bewerten das Projekt als außerordentlich erfolgreich. Pascal Reis hat mittlerweile sein Studium an der Universität Paderborn aufgenommen, aber es wurde im direkten Anschluss eine neue FSJlerin zur Fortführung der Aktivitäten im Bereich kulturelle Bildung gefunden. Diese wird gemeinsam mit dem weiterhin bestehenden Arbeitskreis die begonnene Arbeit fortführen sowie das Netzwerk „Kunst und Kultur am Berufskolleg“ und den Aufbau des Unterstützungssystem durch Sponsoren weiter ausbauen.