La Literatura – una Fiesta grande

Kurzinfo

Unter dem Titel »La Literatura – una Fiesta grande!« wird es im November 2021 Veranstaltungsreihe der spanischen Literatur im Kontext von Kulturgeschichte und Kulinarik sowie dem Bereich multimedialer Videos geben.

Projektdaten

  • Projektleitung: Literaturbüro OWL e. V.
  • Fördersumme: 1.500 €
  • Laufzeit: 2021

Inhalt

Das Literaturbüro OWL plant unter dem Titel »La Literatura – una Fiesta grande!« eine viertägige Veranstaltungsreihe in Detmold und Paderborn, die sich vom 04. bis 06. November 2021 der spanischen Literatur im Kontext von Kulturgeschichte und Kulinarik sowie dem Bereich multimedialer Videos widmet. Die Reihe setzt im Jahr 2021 nicht nur auf kombinierte Lesungs-/Musik- und Rezitationsabende, sondern auch auf die Einbindung digitaler Videos sowie die Live-Zuschaltung von AutorInnen. Zudem eröffnet das Veranstaltungswochenende mit einer Poetry-Slam-Show, die insbesondere ein jüngeres Publikum als Zielgruppe in den Fokus nimmt. Die Veranstaltungsreihe soll dabei nicht ausschließlich in Detmold und Paderborn bleiben, sondern ebenfalls im digitalen Raum einen Platz finden. Das Literaturbüro OWL setzt dabei zum einen auf eine Live-Zuschaltung von AutorInnen zu einer ausgewählten Veranstaltung und zum anderen auf einen Zusammenschnitt des gesamten Veranstaltungswochenendes, der das in Gänze präsentieren soll, was die BesucherInnen innerhalb der Veranstaltungsreihe erlebt und gelebt haben.

Ziel

Die Literatur sowie die Kultur eines europäischen Landes sollen jeweils an einem Veranstaltungswochenende im Jahr beleuchtet und präsentiert werden. Nach den Literarischen Positionen Frankreich 2017, Rumänien 2018, Norwegen 2019 und Italien 2020 plant das Literaturbüro OWL nun also die Position Spanien. Mit dieser Position möchte das Literaturbüro OWL jedoch eine neue Richtung einschlagen: Die Richtung in den digitalen Raum. Das Veranstaltungswochenende soll in einem Video festgehalten werden und als sogenannter digitaler Nachklang ausgestrahlt werden. Das Literaturbüro OWL möchte stärkere Präsenz im digitalen Raum zeigen, transparenter werden und somit eine zusätzliche Möglichkeit schaffen, die Veranstaltungsreihe kennenzulernen und einen Eindruck des Wochenendes zu erhalten, ohne dabei in tatsächlicher Konkurrenz mit den einzelnen Präsenz-Veranstaltungen vor Ort zu stehen.

Förderung

Die Stiftung Standortsicherung stellt für die Veranstaltungsreihe Spanien des Literaturbüros OWL eine Förderung in Höhe von 1.500 Euro zur Verfügung.

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.