NRW Theatertage 2017

Kurzinfo

Die NRW Theatertage 2017 am Landestheater in Detmold haben eine große Bandbreite gegenwärtiger Ideen von Theater erlebbar gemacht.

Projektdaten

  • Projektleitung: Landestheater Detmold
  • Fördersumme: 20.000 €
  • Laufzeit: 2017

Hintergrund

Ein fester Bestandteil der Terminkalender der deutschsprachigen Theater sind die Theatertreffen, die auf Bundesebene in Berlin und auf Landesebene in einer jährlich wechselnden Stadt ausgetragen werden. Im Jahr 2017 hat das Landestheater Detmold als Gastgeber zum NRW Theatertreffen eingeladen. Es fand vom 19. bis 28. Mai 2017 statt.

Inhalt

Eine Jury aus Theatermachern hatte über die Spielzeit hinweg die vorgeschlagenen Neuinszenierungen der 19 nordrhein-westfälischen Bühnen gesichtet und die sehenswertesten Produktionen ausgewählt.  Diese wurden dann im Mai in Detmold präsentiert.
Es wurden Stücke aus den verschiedenen Sparten gezeigt, so z.B. Schauspiel, Tanz und Kinderoper. Zusätzlich gab es noch ein vielfältiges Rahmenprogramm: Podiumsdiskussionen, Lesungen, Partys und Konzerte.

Ziel

Ziel der Veranstaltung war es, eine möglichst große Bandbreite gegenwärtiger Ideen von Theater abzubilden. Jede der eingeladenen Produktionen verfolgte auf verschiedene Art eine bestimmte künstlerische Setzung, die für die Wahl des Auswahlgremiums ausschlaggebend war.