NUGI- BiotechnologieLabor

Kurzinfo

Am EKG in Lemgo wurde ein Biotechnologie-Labor für die Oberstufen der Gymnasien und Gesamtschulen in Lippe eingerichtet.

Projektdaten

  • Projektleitung: Engelbert-Kaempfer-Gymnasium Lemgo
  • Fördersumme: 3.500 €
  • Laufzeit: 2006

Inhalt

Am EKG in Lemgo wurde für die Oberstufen der Gymnasien und Gesamtschulen in Lippe ein Biotechnologie-Labor nach dem Konzept NUGI (Netzwerk zwischen Universität/Hochschule – Gymnasium – Industrie) eingerichtet. Dieses Modell ist in Ulm entwickelt und erfolgreich erprobt worden und sollte auch in Lippe etabliert werden.

Ziel

Ziel war es, den naturwissenschaftlichen Unterricht durch einen höheren experimentellen Anteil und die Einbindung von Partnern aus Hochschule und Wirtschaft zu fördern. Damit sollte zudem eine Berufswahlentscheidung für naturwissenschaftliche Berufe unterstützt werden. Hierzu war im Vorfeld eine Serie von Versuchen zusammengestellt worden, die von interessierten Schulen in Lippe an Experimentier(nachmit)tagen genutzt werden kann. Die betreuenden Lehrkräfte haben sich durch Informations- und Fortbildungsveranstaltungen das notwendige Know-how angeeignet. Seminare mit Hochschule und Wirtschaft rundeten das Angebot ab.