Qualifizierungsmaßnahme Junkers F13

Kurzinfo

Die euwatec gGmbH hat 15 langzeitarbeitslose Jugendliche und Erwachsene beschäftigt und projektorientiert in den Bereichen Metall, Holz, Innenraumgestaltung usw. qualifiziert.

Projektdaten

  • Projektleitung: euwatec gGmbH
  • Fördersumme: 15.000 €
  • Laufzeit: 2005

euwatec

Die euwatec gGmbH führt seit mehr als 20 Jahren Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen im Auftrag der Netzwerk Lippe gGmbH und der Agentur für Arbeit Detmold für arbeitslose Jugendliche und langzeitarbeitslose Erwachsene durch.

Inhalt

Von Mai bis September 2006 fand im Freilichtmuseum Detmold eine interaktive Ausstellung des Kreise Lippe „IkarusMaschinen.LuftfahrtinOWL“ statt, die den Besuchern eine Zeitreise durch 100 Jahre Fliegen in OWL ermöglichte. Hierzu wurde eine begehbare Passagierkabine aus den 1920er Jahren in einer Silhouette der ersten in Serie gebauten Passagiermaschine Junkers F13 nachgebaut. Dieser Nachbau war nicht nur eine öffentlichkeitswirksame Unterstützung der Ausstellung, sondern stellte auch ein interessantes und anspruchsvolles Projekt als Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahme für Jugendliche dar. Im Zeitraum von April 2005 bis März 2006 wurden 15 langzeitarbeitslose Jugendliche und Erwachsene beschäftigt und projektorientiert in den Bereichen Metall, Holz, Innenraumgestaltung usw. qualifiziert sowie für eine Ausbildung bzw. Beschäftigungsaufnahme im ersten Arbeitsmarkt vorbereitet.