Regionalvermarktung Lippe

Kurzinfo

In Lippe wurde die Regionalvermarktung von Produkten gestärkt.

Projektdaten

  • Projektleitung: Verein Lippequalität e.V.
  • Fördersumme: 10.000 €
  • Laufzeit: 2002

Hintergrund

In Lippe sollte die Regionalvermarktung von Produkten gestärkt werden. Das Beziehungsgeflecht zwischen landwirtschaftlicher Urproduktion, Lebensmittelhandwerk und Verbraucher sollte intensiviert werden. Träger und Moderator der Aktivitäten der Regionalvermarktung war ein damals in Gründung befindlicher Verein „Lippequalität„.

Inhalt

Im Rahmen eines Pilotprojektes war zunächst die regionale Vermarktung von Brot und Backwaren vorgesehen. Hierzu wurde u.a. eine Dachmarke und ein Herkunftssiegel entwickelt und eine Schulungsoffensive gestartet. Die Initiatoren erhofften sich mit diesem Projekt innovative und übertragbare Erkenntnisse, die sich zu einem späteren Zeitpunkt auch auf andere Bereiche der Regionalvermarktung (Milch, Kartoffel, Gemüse, Obstsäfte, Wasser, Fleisch, etc.) übertragen ließen.