Lieder ohne Grenzen 2011

Kurzinfo

Das Konzert „Lieder ohne Grenzen“ fand am 01. Oktober 2011 im Konzerthaus in der Hochschule für Musik Detmold statt.

Projektdaten

  • Projektleitung: SU ARTS e.V.
  • Fördersumme: 4.000 €
  • Laufzeit: 2011

Konzert/Idee

Das Konzert fand statt am 01. Oktober 2011 im Konzerthaus in der Hochschule für Musik Detmold. Wie im Vorjahr war das Ziel der Veranstaltung, die Idee des interkulturellen Austausches musikalisch in die Welt zu tragen. Unter dem Motto „Come together“ ließen von Ulrike Wahren, Volkwin Müller, Beate Ramisch und Hasan Yükselir mit ihren Ensembles populäre Songs aus England, Irland und Amerika, Chansons und Evergreens aus Deutschland sowie Chansons und Jazz aus Frankreich, Griechenland und der Türkei erklingen.

Ausblick

Zukünftig soll neben dem Konzert im Herbst ein weiteres im Frühjahr und möglichst eines im Sommer auf der Waldbühne stattfinden. Darüber hinaus soll das jeweilige Programm dann auch deutschland- und europaweit angeboten werden.

Projektleitung: Beate Ramisch, stv. Vorsitzende SU ARTS e.V